Der Weisse Schweizer Schäferhund

 Banner

 

 

Der Weisse Schweizer Schäferhund bekommt seine natürliche Schönheit in die Wiege gelegt. Weder Rute noch Ohren brauchen kupiert zu werden.
Er erweckt den Eindruck eines kräftigen, lebhaften, gut proportinierten Tieres. Seine hervorstechendsten Eigenschaften sind Nervenfestigkeit, Aufmerksamkeit, Unbefangenheit, Führigkeit, Wachsamkeit, Treue und Unbestechlichkeit. Jeder Weisse Schweizer Schäferhund sollte sich durch viel Herz, Furchtlosigkeit und Selbstvertrauen auszeichnen. Die Liebe zu seinem Herrn verbunden mit einer fast rührenden Kinderliebe machen ihn zum idealen Familienhund, der nichts sehnlicher wünscht, als in seiner Familie aufgenommen und akzeptiert zu werden.
Bei der Arbeit ist er willig und leistungsbereit. Nervosität oder Agressivität sind abzulehnen und entsprechen nicht dem Zuchtziel

 

Weisser Schweizer Schäferhund
Berger Blanc Suisse
Standard Nr. 347/ 18.12.2002 / D

 

Übersetzung:
Gesellschaft Weisse Schäferhunde Schweiz,
Uwe H. Fischer und Dr. J.-M. Paschoud
Ursprungsland: Schweiz
Datum der Publikation des gültigen Originalstandardes: 26.11.2002

 

Verwendung:
Familien- und Begleithund mit ausgesprochener Kinderliebe, aufmerksamer Wächter, freudiger und gelehriger Arbeitshund.

Klassifikation F.C.I.
Gruppe 1 Hüte- und Treibhunde
(ausgenommen Schweizer Sennenhunde).

 

Nähere Angaben über Rassestandard siehe Links:

www.weisse-schweizer-schaeferhunde.de/bvws/

www.rws-ev.info/

.jpg 04.03.09 Elroy banner

 

.jpg 04.03.09 Debby Banner

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!