Die Schöpfungsgeschichte aus der Sicht des Hundes

Am ersten Tag erschuf Gott den Hund.

Am zweiten Tag erschuf er den Menschen,
damit der sich um den Hund kümmert.

Am dritten Tag erschuf Gott alle Tiere dieser Erde,
damit der Hund genügend zu fressen hat.

Am vierten Tag erschuf Gott die Arbeit,
damit die Menschen für den Hund sorgen können.

Am fünften Tag erschuf Gott den Tennisball,
damit ihn der Hund holen kann - oder auch nicht.

Am sechsten Tag erschuf Gott die Tiermedizin,
damit der Hund gesund bleibt und die Menschen arm werden.

Am siebten Tag versuchte Gott sich auszuruhen,
aber er musste mit dem Hund "Gassi gehen".

 

 
   
   
 
     
  Viele schöne Tier Witze  
     
 
     

                 


 
 
Eine Ameise flaniert über die Wiese und wird von einem Pferdeapfel getroffen. Zwei Stunden braucht sie um sich heraus zu wühlen. Scheiße schimpft sie. Genau aufs Auge.



Treffen sich zwei Schlangen in der Wüste, fragt eine die andere: "Du, sind wir eigentlich giftig?"
Sagt die andere: "Weiß ich nicht, wieso?"
Darauf die erste wieder: "Ich habe mir gerade auf die Zunge gebissen!"



Was sagt der Tausendfüßler, wenn ihm zum Geburtstag neue Schuhe geschenkt werden?
"Tausend Dank!"



"Juhu, ich kann fliegen!" jubelt der Wurm, als er mit dem Apfel vom Baum fällt.



"Warum willst du dich unbedingt scheiden lassen?" stellt die Buchfinkendame ihre Nachbarin zur Rede.
Ein Schlucken, dann: "Mein Mann hat eine Meise."



Ein Holzwurm kommt freudestrahlend nach Hause und verkündet unternehmungslustig:
"Nun zieht euch mal chic an. Heute gehen wir groß aus und essen chinesisch. Im
Antiquitätenladen sind Möbel aus Hongkong eingetroffen."



"Wenn das euer Vater wüsste", sagt die Witwe Henne zu den Küken, "er würde sich im Grill umdrehen..."



"999...1000...1001... - Liebling", jubelt der Tausendfüßler, "es ist ein Junge!"



Kommt ein Hahn mit 'nem Straußenei auf seine Hühnerfarm: "Mädels, ich will ja nicht
meckern, aber kuckt mal, was die Konkurrenz macht...



Kommt ein Huhn in den Elektroladen: ''Ich hätte gern 'ne Legebatterie!''



Ein Frosch hüpft über die Wiese und ruft ständig: ''Ich bin ein Schwan, ich bin ein Schwan!'' Als er an einen Tümpel kommt, schwimmt da eine Ente und meint zu ihm: ''Du bist kein Schwan, du bist ein Frosch!'' Der Frosch lässt seine Badehose fallen.
Darauf die Ente: ''Mein lieber Schwan....''



Zwei Wespen treffen sich in einem Freibad:
"Interessierst du dich für Kunst?"
"Ja. Warum?"
"Dann fliegen wir mal rüber zu dem Typen da und ich zeige dir ein paar alte Stiche..."



Ein Fuchsbau, davor sitzt ein kleiner Fuchs. Kommt ein Hase angehoppelt, es entwickelt sich ein Gespräch:
Hase: "Na, deine Eltern zu Hause?"
Fuchs: "Nö."
Hase: "Und deine Geschwister?"
Fuchs: "Die auch nicht, warum?"
Hase: "Dann bist Du ganz alleine?"
Fuchs: "Jahaa."
Hase: "Naaa, was is' - willste Schläge?!"



Geht ein kleines Kätzchen in die Bar. Fragt der Wirt: "Ein Glas Milch wie üblich?"
"Nein, heute soll's ein harter Whisky sein", antwortet das Kätzchen.
"Warum ein Whisky?" erwidert der Barkeeper verdutzt. Darauf das Kätzchen:
"Nun, ich will halt morgens auch einmal mit einem Kater aufwachen..."



Eine Froschfamilie hüpft über die Landstraße. Plötzlich ruft der Froschvater:
"Beeilt euch, da kommt ein Lastquatsch..."



Mitten in der Wüste sitzt ein Mann und spielt zauberhaft Geige. Ein Löwe umkreist ihn und legt sich nieder.
Dann kommen noch zwei und legen sich ebenfalls hin. Nach einiger Zeit kommt ein vierter und frisst den Spieler auf. Oben in der Palme meint ein Affe zum anderen:
"Ich habe es doch gesagt, wenn der Taube kommt, ist es mit der Musik vorbei..."



Eine Schildkröte klettert mühselig einen hohen Baum rauf, und wie sie die Krone erreicht hat, blickt sie in die Runde, springt und breitet die Beinchen auseinander. Sie prallt heftig auf dem Boden auf und macht sich sogleich wieder auf den Weg nach oben. Und wieder springt und fällt sie jämmerlich auf den Boden.
Das Drama wiederholt sich einige Male.
Zwei Bäume weiter sitzt ein Taubenpärchen. Meint sie zu ihm:
"Ich glaube, es ist an der Zeit, ihm zu sagen, dass er adoptiert ist..."



Eine Frau kommt auf dem Weg zur Arbeit an einer Tierhandlung vorbei, wo ein Papagei auf einer Stange sitzt. Er spricht die Frau an: "Hey, Du!"
Wie die Frau sich umdreht, sagt er zu ihr: "Du siehst zum Kotzen aus."
Die Frau ist empört und macht sich weiter auf den Weg. Auf dem Heimweg kommt sie wieder dort vorbei, und wieder sagt der Papagei zu ihr: "Du siehst zum Kotzen aus."
Die Frau ist sauer und will den Geschäftsführer sprechen. Sie droht ihm, Anzeige zu erstatten und er verspricht, sich darum zu kümmern.
Am nächsten Tag kommt sie wieder am Laden vorbei und der Vogel spricht sie erneut an: "Hey Du!" Und wieder dreht sie sich um. Da meint der Papagei: "Du weißt Bescheid..."



Zwei Strauße unterhalten sich: "Warum stecken wir eigentlich den Kopf in den Sand?"
"Warum du das machst, weiß ich nicht, ich suche nach Öl..."



Ein Nerz klopft an die Himmelstür.
Petrus öffnet und sagt: "Weil man Dir auf Erden nachgestellt hat, hast Du einen Wunsch frei."
Der Ankömmling darauf schüchtern: "Ein Mäntelchen aus reichen Frauen..."



Ein Indianer in voller Kriegsbemalung geht in eine Bar, auf seiner Schulter ein wunderschöner, großer, bunter Papagei. Er bestellt Feuerwasser. Der Barkeeper starrt den Indianer mit dem wunderschönen, großen, bunten Papagei lange an und gibt ihm das Feuerwasser. Dann fragt er: "Der ist ja wunderschön, woher haben Sie ihn denn?"
Antwortet der Papagei: "Aus der Prärie, da gibt es Tausende von denen..."



Bei Müllers ist der Hund alleine zu Hause. Das Telefon klingelt, er hebt ab und meldet sich: "Wau!"
Der Anrufer erstaunt: "Wer ist da bitte?"
Darauf der Hund: "W wie Wilhelm, A wie Anton und U wie Ulrich..."



Zwei Fliegen krabbeln über einen Globus. Als sie sich zum drittenmal begegnen, meint die einen zu anderen: "Wie klein die Welt doch ist..."



Ein Maikäfer trifft seinen Freund. Der hat einen Verband um den Bauch.
"Was ist Dir denn passiert?"
"Ach weißt Du, ich war gestern auf einer Maikäferparty und hab ganz schön getankt. Auf dem Heimflug durch den Park seh' ich unter mir ein schnuckeliges Glühwürmchen. Das vernaschst du jetzt, denk ich, und im Sturzflug runter und drauf. Scheiße... es war ein Zigarettenstummel!"



Das Kamelkind fragt den Kamelvater:
"Du, Papi, warum haben wir eigentlich zwei Höcker auf dem Rücken?"
Darauf der Kamelvater: "Damit speichern wir Nahrung, wenn wir durch die Wüste ziehen."
Kamelkind: "Und warum haben wir so lange Wimpern?"
Kamelvater: "Damit uns der Wind nicht den Sand in die Augen bläst, wenn wir durch die Wüste ziehen."
Kamelkind: "Und warum haben wir Hufe anstelle von Füßen?"
Kamelvater: "Damit wir nicht im Sand einsinken, wenn wir durch die Wüste ziehen."
Kamelkind: "Und was machen wir dann im Zoo?"



Gegen den Rat ihrer Freunde heiraten eine Ameise und ein Elefant. Wie sie zum ersten Mal miteinander schlafen wollen, erleidet der Elefant eine Herzattacke und stirbt.
Meint die Ameise: "So'n Scheiß. Fünf Minuten Spaß und jetzt darf ich für den Rest meines Lebens ein Grab schaufeln..."



Sind drei Schildkröten zu einer Quelle unterwegs. Sie plagt nämlich mächtig der Durst. Sie laufen ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre und endlich kommen sie an. Gierig wollen sich die ersten beiden Schildkröten auf das Wasser stürzen, da merkt doch die dritte, dass sie ihre Trinkbecher vergessen haben.
"Ach, das ist doch egal!", sagt die erste Schildkröte.
"Ich habe so einen Durst!", klagt die zweite Schildkröte.
"Nein, nein," sagt die dritte Schildkröte, "also ohne Trinkbecher, das geht doch nicht! Wo bleiben denn da die Manieren! Passt auf, ihr wartet hier und ich gehe zurück und hole unsere Trinkbecher!"
Die anderen müssen sich wohl oder übel darauf einlassen, setzen sich auf einen Stein und warten. Sie warten ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre...
Da hält es die eine Schildkröte nicht mehr aus und sagt zur anderen: "Also mir ist jetzt alles egal, ich muss jetzt etwas trinken!"
Sie geht zur Quelle und gerade als sie einen Schluck nehmen will, kommt die dritte Schildkröte aus einem Busch und sagt: "Also wenn ihr schummelt, gehe ich gar nicht erst los..."



Ein Hase sitzt im Wald auf einem Baumstumpf und kritzelt eifrig. Ein Fuchs läuft vorbei, hält an und fragt: "Was schreibst du, Hase?"
"Eine wissenschaftliche Abhandlung darüber, wie Hasen Füchse fressen."
"Waaaas?"
"Komm mal mit, ich zeige dir was..." Blende...
Der gleiche Hase sitzt auf dem gleichen Baumstumpf und schreibt wieder etwas. Kommt ein Wolf angerannt und fragt, was der Hase schreibt.
"Eine wissenschaftliche Abhandlung darüber, wie Hasen Wölfe fressen."
"Waaaas? Spinnst du?"
"Komm mal mit, ich zeige dir etwas..." Blende...
Noch etwas später Hase bei der gleichen Beschäftigung. Ein Bär kommt vorbei - die gleiche Geschichte... Blende...
Zweihundert Meter weiter: eine Höhle, in der Mitte türmen sich Fuchs- und Wolfsknochen. Daneben liegt ein riesiger Löwe und nagt an einem frischen Bärenknochen.
Und die Moral von der Geschicht':
Es kommt nicht auf das Thema deiner wissenschaftlichen Arbeit an, sondern einzig und allein darauf, wer dein Projektleiter ist...



Zwei Kühe sägen Holz. Plötzlich fliegt ein Pferd über sie hinweg, dann noch zwei und dann wieder eins.
"Hier muss irgendwo ein Nest sein", meint die eine Kuh. Darauf die andere:
"Nein, die fliegen nach Süden, das sind Zugpferde..."



Fuchs, Hase und Bär wollen nicht zur Bundeswehr und grübeln, wie sie das am besten verhindern können.
Da sagt der Hase zum Fuchs: "Du- ein Fuchs ohne Schwanz is kein richtiger Fuchs, stimmt's?"
Und schon greift er zur Schere und schneidet ihm den Schwanz ab. Nach ner halben Stunde kommt der Fuchs jubelnd von der Musterung zurück: "Ich muss nicht dahin!"
"Für dich hab ich auch was!", sagt der Bär zum Hasen, "ein Hase ohne Ohren ist kein richtiger Hase!"
Und - schwupps - hat er ihm die Ohren abgerissen. Auch der Hase wird natürlich ausgemustert. Aber was soll man mit dem Bären tun? Da hat der Fuchs die rettende Idee:
"Ein Bär ohne Zähne ist kein richtiger Bär!"
Holt aus und schlägt dem Bären die Vorderfront ein. Als der Bär von der Musterung kommt, weint er bittere Tränen.
"Was ist los?" fragen die beiden anderen, "Haben sie dich etwa genommen?"
"Nein", schluchzt der Bär, "Fu groff un fu fwer...."



Und wie sagte noch die Holzwurm-Mami zu den Kleinen: "Husch husch, in's Brettchen..."



Treffen sich ein Elefant und eine Schlange. Sagt der Elefant:
"Weißt du, wer ich bin?"
"Ja" sagt die Schlange "der Elefant! Aber weißt du auch, wer ich bin?"
Überlegt der Elefant: "Keine Haare, keine Ohren - du könntest Nicki Lauda sein!"



Die Maus und der Elefant laufen durch die Wüste, da tritt der Elefant versehentlich leicht auf die Maus drauf.
Sagt der Elefant: "Sorry!"
Sagt die Maus: "Macht nix, hätte mir auch passieren können..."



Ein Wachhund zum andern: "Hörst du nichts?"
"Doch."
"Und warum bellst du dann nicht?"
"Na, dann höre ich doch nichts mehr!"



Geht ein Mann in 'ne Tierhandlung und verlangt einen Eisbären. Der Händler hat auch einen da und sagt:
"Der ist sehr zahm und kuschelig, Sie dürfen ihn nur NIEMALS an die Nase fassen!"
Zu Hause ist dann auch alles ganz prima, bis der Mann eines Tages denkt "Ich halt's nicht mehr aus! Ich muss ihn an die Nase fassen!"
Er tut's und der Eisbär springt mit Gebrüll auf ihn los. Er rennt weg, Treppe 'rauf, Treppe 'runter, um den Wohnzimmertisch, um den Küchentisch, der Eisbär immer knapp dahinter.
Schließlich ist der Mann völlig erschöpft, der Eisbär erreicht ihn, haut ihm von hinten mit seiner Pranke auf die Schulter und sagt: "Du bist!"



Ein Schwein kommt an einer Steckdose vorbei, schaut rein und sagt:
"Arme Sau, haben sie dich eingemauert."



Ein Adler stürzt vom Himmel und verschlingt eine Feldmaus am Stück. Die krabbelt bis zum Ende durch und fragt: "Wie hoch fliegen wir?"
Der Adler: "Ungefähr 1000 m"
"So hoch? Mach bloß keinen Scheiß..."



Ein Igel läuft im Wald spazieren und fällt in ein Loch.
Ein Fuchs kommt vorbei.
Der Igel ruft hinauf: "Kannst Du mich rausholen?"
Der Fuchs: "Klar, Igel", hängt seinen Schwanz in das Loch und der Igel kann hochklettern.
Am nächsten Tag läuft der Igel wieder durch den Wald und fällt wieder in ein Loch. Diesmal kommt ein Kaninchen vorbei.
Igel: " Kannst Du mich rausholen?"
Kaninchen: "Klar, ich laufe schnell nach Hause, hole ein Seil und komme mit meinem Porsche wieder."
Was will uns diese Geschichte sagen?
Wer einen langen Schwanz hat, braucht keinen Porsche...



Wolf und Fuchs treffen sich, sagt der Wolf: "Du, ich langweil mich so, was könnten wir denn machen?".
"Wir könnten zum Hasen gehen und den verprügeln" sagt der Fuchs. "Aber wir müssen natürlich einen Grund haben, also wenn er ein Käppi aufhat sagen wir 'Du kannst doch nicht mit so nem dämlichen Käppi rumlaufen, da sperrst du doch die Sonne aus' und wenn er kein Käppi aufhat sagen wir "du wirst dir noch den Tod holen ohne Mütze".
Gesagt getan, sie gehen zum Hasen, der hat kein Käppi auf, sie sagen ihr Sprüchlein und verprügeln ihn.
Am nächsten Tag kommt der Wolf wieder zum Fuchs und sagt: "Du, ich langweil mich".
"Gehen wir doch wieder zum Hasen und verprügeln ihn".
"Das können wir doch nicht schon wieder machen".
"Doch wir gehen hin und fragen ihn nach einer Zigarette, wenn er uns eine ohne Filter anbietet sagen wir "du willst uns wohl vergiften" und verprügeln ihn, wenn er uns eine mit Filter anbietet sagen wir "Du willst uns wohl den Geschmack vorenthalten" und verprügeln ihn auch.
"Au ja so machen wir's".
Gesagt, getan, sie gehen zum Hasen und fragen ihn nach einer Zigarette.
Der Hase antwortet: "Mit oder ohne Filter?"
Da sagt der Fuchs zum Wolf: "Du schau mal, der hat schon wieder kein Käppi auf!"



Du behauptest also, daß es keinen Gott gibt, sagt ein Goldfisch zum anderen. "Aber wer gibt uns dann unser täglich Futter?"



Ein Betrunkener kommt nach Hause und trinkt noch einen Tee.
Im Bett fragt er seine Frau: "Haben Zitronen eigentlich kleine gelbe Füße?" "Nein."
"Dann habe ich gerade den Kanarienvogel in den Tee gedrückt."



Ein Busensternchen zum anderen:
"Ich war gestern zu Probeaufnahmen in Hollywood und musste den ganzen Tag reiten."
"Und hast Du die Rolle bekommen?"
"Ich nicht, aber das Pferd!"



Ein Kaninchenpaar wird von einer Hundemeute gehetzt und flüchtet sich in ein Erdloch.
"Und nun?" jammert sie.
"Wir warten einfach, Liebling", sagt er und nimmt sie zärtlich in die Rammlerpfoten, "bis
wir ihnen zahlenmäßig überlegen sind."



Ein Ochse kommt ins Philosophieren: "Ein Glück, dass ich kein Stier bin. Dann müsste ich
Kühe lieben. Wer hat schon gern ein Rindvieh zur Frau?"



Eine ältere Dame kommt in eine Zoohandlung und schaut sich die vielen Tiere an. Vor dem
Papageienkäfig bleibt sie stehen und fragt: "Na du kleiner bunter Vogel, kannst du auch sprechen?"
Darauf der Papagei: "Na du alte Krähe, kannst du auch fliegen?"



Eine Fliege geht mit ihrer Tochter auf der Kuppe einer blanken Glatze spazieren. "Wie doch die Zeit vergeht", sagt die Fliegenmama, "als ich so alt war wie du, da gab es hier nur einen ganz schmalen Trampelpfad."



Elefanten würde ich an Ihrer Stelle lieber nicht malen, warnt der Zoowärter den Maler.
"Die sind nämlich sehr nachtragend."



Es gibt das alte Sprichwort: Hunde, die bellen, beißen nicht.
Was Briefträger so unglaublich schlimm an diesem Sprichwort finden?
Dass es kaum ein Hund kennt!



Fragt ein Spaziergänger einen Angler: "Na, beißen die Fische?"
"Nein, Sie können sie ruhig streicheln."



Frau Pollak geht mit einem prächtigen Rassehund spazieren.
Ein Bekannter bewundert: "Was für ein herrlicher Hund! Er hat doch einen Stammbaum?" "Nicht dass ich wüsste. Soviel ich merke, pisst er unter jeden Baum."



Haarscharf zischt eine Fliege am Spinnennetz vorbei.
"Warte nur, morgen erwische ich dich", höhnt die Spinne.
"Denkste!" grient die Fliege. "Ich bin eine Eintagsfliege."



Haben Sie aber einen schönen Windhund! "Ja, und einen Ehrgeiz hat das Tier!
Als ich es kaufte, war es noch ein Dackel."



Hallo, ist dort der Tierschutzverein? Kommen Sie sofort her?
Bei mir sitzt ein unverschämter Briefträger auf dem Baum und bedroht meine Dogge!



Im Park sitzt ein Mann auf der Bank und isst Butterbrote.
Auf dem Ast über ihm unterhalten sich zwei Spatzen. "Warten wir noch drei Minuten." "Okay. Wenn er uns bis dann nichts abgibt, wird er uns von einer anderen Seite kennen lernen!"



Ich habe Zuhause ein Stinktier!
"Iiiiih! Wo bewahren sie es denn auf?" "Naja, im Schlafzimmer!"
"Aber dieser Gestank!"
"Ja - daran wird sich das Tier noch gewöhnen müssen!"



Im Zoo. "Erna, geh' nicht so nah ran an die Eisbären. Bist ja sowieso schon erkältet!"



Im Zoo: "Was wohl der Tiger sagen würde, wenn er sprechen könnte?"
"Ich bin ein Leopard, gute Frau..."



Im Zoogeschäft: "Haben Sie zufällig einen sprechenden Papagei?"
"Nein, aber ich hätte da einen Specht."
"Ach, kann der denn sprechen?"
"Nein - aber morsen."



Jetzt schwant mir aber was! knurrte wütend das Entenmännchen, als die Hälse der Küken länger und länger wuchsen.



Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Elefanten und einem Keks?
Dann tunken Sie mal einen Elefanten in den Kaffee!



Klaus fragt den Bauern: "Wie alt ist denn diese Kuh?"
Darauf der Bauer: "Zwei Jahre. Das sieht man an den Hörnern!"
"Ach ja, natürlich die hat ja auch erst zwei!"



Kommt ein Mann in die Tierhandlung.
"Der Goldhamster, den sie mir gestern verkauft haben, ist heute morgen gestorben!" Verkäufer: "Komisch, das hat er bei mir nie gemacht..."



Kommt ein Mann in die Zoohandlung und verlangt einen Kanarienvogel, der gut singen kann.
Daraufhin bekommt er einen gezeigt.
"Aber der hat ja nur ein Bein!" beschwert sich der Mann.
"Woll'n Sie nun einen Sänger, oder einen Tänzer?..."



Kommt ein Mann mit einem Papagei an die Grenze.
Sagt der Zöllner zu ihm: "Die Ausfuhr von lebenden Papageien ist verboten!"
Der Mann stutzt.
Plötzlich sagt der Papagei: "Eyh, mach jetzt bloß keinen Scheiß!"



Noah: "Ich dachte, wir hatten zwei Truthähne, als wir an Bord gingen!"
Frau Noah: "Nun, Schatz, es ist Weihnachten..."



Sagt der Hahn zum Huhn: "Wie möchtest du dein Ei heute?"



Schild am U-Bahnhof: Auf der Rolltreppe müssen Hunde getragen werden!
Stöhnt ein Passant: "O Gott, wo bekomme ich denn jetzt einen Hund her?"



So klein und schon'n Bart? wird Kater Carlo auf der Wiese von einer Kuh angepflaumt.
Darauf Carlo: "So groß und immer noch keinen BH?"



Stehen zwei Hühner vor einem Berg Eierbriketts.
Sagt die eine: "Guck mal, lauter Babys aus Afrika!"



Herr Bossel erzählt: "Ich wollte meinen Hund erziehen. Er sollte bellen, wenn er fressen will.
Hundertmal habe ich es ihm vorgemacht."
"Na, bellt er jetzt, wenn er fressen will?" "Nein, aber er frisst nur, wenn ich belle!"



Ihre Kühe weiden auf einer herrlich saftigen Wiese. Warum sind die jedoch völlig abgemagert? "Seit ich den Stier verkauft habe, fressen sie alle nur noch Vergißmeinnicht!"



Geht Muttermaus mit ihrem Sohn spazieren. Sie treffen einen Kater. Plötzlich bellt Muttermaus. Der Kater haut ab.
Meint Muttermaus: "Es ist doch immer gut, Fremdsprachen zu kennen!"



Ein Mann will einen Papagei kaufen. Er geht in die Tierhandlung. Der Verkäufer sagt: "Hier
habe ich ein Prachtexemplar. Wenn man an seinem linken Bein zieht, sagt er Guten Morgen und wenn man am rechten zieht sagt er Guten Abend." "Und was ist, wenn man an beiden Beinen zieht?" fragte der Mann, der sehr interessiert an dem Papagei ist.
"Dann fall ich um, du Trottel!" antwortete der Papagei.



Sitzen zwei Tauben auf einem Dach und beobachten einen Düsenjet.
Sagt die eine: "Guck mal, da kommt aber ein schneller Vogel."
Sagt die andere: "Na, du würdest auch so schnell fliegen, wenn dir der Hintern brennen würde."



Sitzt ein Hase weinend am Wegrand, da kommt ein anderer Hase und fragt:
"Warum weinst du denn?"
"Der Bär kam und hatte gefragt ob ich fussle. Als ich nein sagte hat er mich als Klopapier benutzt"!
Am anderen Tag sitzt der Hase lachend am Wegrand. Kommt der andere Hase und fragt:
"Warum lachst du denn?"
"Heute hat der Bär den Igel gefragt!"



Gehen zwei Hunde durch die Wüste. Sagt der eine zum anderen: "Wenn nicht gleich ein Baum kommt, dann passiert ein Unglück."



"Ist denn Ihr neuer Wachhund sehr scharf?" fragt Herr Müller.
"Und wie! Seit drei Tagen versuche ich vergeblich, in mein Haus zu kommen..."



Zwei Eisbären laufen durch die Sahara. "Hier muss es ja spiegelglatt sein," sagt der eine.
Verwundert fragt der andere: "Warum?"
Sagt der erste: "Was meinst du wohl, warum hier so gut gestreut ist?"



Die Regenwurmfrau weint und kann sich nicht mehr beruhigen.
Fragt die Nachbarin: "Was ist los?"
"Es ist wegen meinem Mann. Er ist beim Angeln."



Klopft es bei einem Mann an der Tür. Macht er auf, steht eine Schnecke da. Denkt sich
der Mann, ach blöde Schnecke. Er nimmt sie, geht mit ihr einmal durch's Haus und auf der
anderen Seite wirft er sie aus dem Fenster. Dann hat der Mann erst mal Ruhe.
3 Wochen später klopft es bei dem Mann wieder an der Tür, steht wieder die Schnecke da und
fragt: "Was war denn das gerade eben????"



Geht ein Tier spazieren, trifft es ein ihm unbekanntes anderes Tier.
Fragt es: "Welches Tier bist denn du?"
Das andere: "Ich bin ein Wolfshund, mein Vater ist ein Wolf und meine Mutter ist ein Hund." Verwundert geht das Tier weiter, begegnet es einem ihm noch unbekannteren Tier:
"Was bist du denn für ein Tier?"
"Ich bin ein Muli, mein Vater ist ein Esel und meine Mutter ist ein Pferd."
Ganz verwirrt geht das Tier weiter, trifft es ein ganz komisches Tier.
Fragt es: "Was für ein Tier bist du?"
"Ich bin ein Ameisenbär."
"Nee, nee! Das kannst du mir aber jetzt nicht erzählen!"



"Herr Ober, in meiner Suppe schwimmt eine Fliege!"
"Nicht mehr lange", antwortet der Ober, "sehen Sie die Spinne am Tellerrand?"



Die Mutter erklärt Fritzchen: "Ein Pferd fohlt, die Kuh kalbt und so weiter."
Fragt Fritzchen: "Und wann eiert unser Vogel?"



Das neueste aus der Gen-Technik:
Was kommt dabei heraus, wenn man einen Skunk mit einem Adler kreuzt?
Nun es stinkt zum Himmel!



Zwei Freunde sind auf Entenjagd.
Der eine legt an, zielt, schießt und eine tote Ente fällt direkt vor seine Füße.
Triumphierend schaut er zu seinem Freund rüber: "Na?"
"Guter Schuss!" - lobt der andere, "aber völlig überflüssig.
Den Sturz hätte sie sowieso nicht überlebt!



Zwei Elefanten sehen zum erstenmal einen nackten Mann. Sie schauen an ihm runter, schauen wieder hoch, schauen sich zweifelnd an.
"Wie zum Teufel kriegt der sein Essen in den Mund?"



Kommt ein Mann in eine Tierhandlung und möchte etwas ganz Exquisites erwerben.
Der Verkäufer empfiehlt ihm sein Superangebot: "Hier hätte ich ein indonesisches Stepphuhn."
"Stepphuhn? Was' das denn?"
"Tja, eine ganz besondere Art von Hühnervogel. Der steppt wie Fred Astaire, das garantier' ich Ihnen! Guck'n Se mal!"
Der Mann schaut sich das Huhn an - und tatsächlich, das tanzt wie aufgezogen im Käfig herum.
"Toll! Den nehm' ich mit!"
Gut, der Kunde nimmt den Käfig mit dem Vogel, bezahlt und fährt nach Hause.
Zwei Tage später ruft er bei der Tierhandlung wieder an. Leider erwischt er nicht den Chef, sondern nur eine Aushilfe: "Ich wollt' nur noch mal sagen, wie toll dieses Stepphuhn ist.
Vorgestern hab' ich das gekauft, und seitdem tanzt das un-un-ter-bro-chen. Echt Wahnsinn!"
Meint die Aushilfe: "Na ja, also... zur Nacht sollten sie schon mal die Käfigschubladen rausziehen und die Teelichter auspusten."



Ein einsamer Wanderer trifft nach langem Wandern auf eine Schafherde. Er hat großen Durst
und denkt er sich: "Wo eine Schafherde ist, ist auch Wasser." Und tatsächlich steht ein Brunnen zwischen den Schafen. Im Brunnen sieht man nichts, nur Schwärze. Also beschließt er einen Stein hineinzuwerfen, um zu testen, wie tief der Brunnen ist. Er schmeißt einen großen Stein, der neben dem Brunnen zu finden ist, hinein. Doch plötzlich springt ein Schaf hinterher. Es macht PLATSCH.
Dann kommt endlich der Schäfer an, der von diesem Geschehen nichts mitbekommen hat und fragt : "Hast du hier ein Schaf gesehen, mir fehlt eins."
Darauf antwortet der Wanderer: "Hier ist gerade ein Schaf in den Brunnen gesprungen, vielleicht ist es das."
"Nein, das kann nicht sein, ich habe das Schaf an einen großen Stein gebunden."



Ein Autofahrer überfährt ein Huhn. Pflichtbewusst hält er an. Hebt das tote Huhn auf, geht zum Bauernhof der neben der Straße liegt und läutet: "Entschuldigen Sie, ich habe gerade eines Ihrer Hühner überfahren".
Der Bauer sieht sich das Huhn genau an und sagt: "Das kann keines von unseren sein, unsere sind nicht so flach."



Verzweifelt kniet der Dompteur mit dem erloschenen Feuerring vor dem Löwen: - "Oooh, nein! Springen sollst du... nicht pusten!"



Bruno holt jeden Tag zwei Packungen Mottenkugeln aus der Drogerie. Fragt ihn der Verkäufer nach einer Woche: "Für was brauchen Sie denn so viele Mottenkugeln?"
Antwortet Bruno: "Treffen Sie die Viecher doch mal!"



Der Wanderzirkus hat sein Quartier aufgeschlagen. Stürzt der Direktor aufgeregt aus seinem
Wohnwagen: "Schnell, holt das Zebra rein, es fängt an zu regnen!"



"Warum ist ihr Flohzirkus heute geschlossen?", wird der Direktor des Unternehmens gefragt. "Ach, es ist furchtbar. Unsere Hauptdarstellerin ist mit einem Pudel durchgegangen!"



Im Tierpark. "Können sie sich etwas schlimmeres vorstellen als eine Giraffe mit steifen Hals?" "Ja, einen Tausendfüssler mit Hühneraugen!"



"Spätgotisch!", sagt der Verkäufer im Antiquitätengeschäft zum Kunden.
Da kommt der Holzwurm aus der Truhe und flüstert: "Glauben sie ihm nicht! Ich bin noch nicht einmal volljährig!"



"Frisst der Löwe auch Menschen?", fragt die alte Dame im Zoo.
"Ja", erwidert der Wärter, "aber gerade jetzt ist Menschenmangel und darum bekommt er nur Rindfleisch!"



"Halt dich gerade beim Schwimmen", ruft der Heringsvater.
"Warum?", fragt der kleine Hering.
"Du willst doch wohl nicht als Rollmops enden?"



Ein Pferd und ein Esel geraten in Streit darüber, wer von ihnen höher einzuschätzen sei. Das
Pferd ist stolz auf seine Vergangenheit, der Esel jedoch auf seine Zukunft: "Die Technik wird
das Pferd überholen, Esel wird es immer geben!"



Ein Elefant setzt sich aus Versehen in einen Ameisenhaufen. Sofort krabbeln abertausende
Ameisen auf den Elefanten hinauf, um ihren Bau zu schützen und den Elefant zu vertreiben.
Aber der Elefant schüttelt sich nur kurz und alle Ameisen fallen herunter. Nur eine Ameise kann sich am Hals des Elefanten festhalten. Daraufhin rufen die runtergefallenen Ameisen:
"Los Willi, würg' ihn!"



Rate mit:
1. Frage: Wie kriegt man einen Elefanten in einen Kühlschrank?
Antwort: Die Tür öffnen und den Elefanten hineinstecken.
2. Frage: Wie kriegt man eine Giraffe in den Kühlschrank?
Antwort: Die Tür öffnen, den Elefanten herausnehmen und die Giraffe hineinstecken.
3. Frage: Der Löwe gibt eine Feier. Alle Tiere müssen kommen. Wer kommt aber nicht?
Antwort: Die Giraffe. Sie ist im Kühlschrank.
4. Frage: Du willst über einen Fluss, der voll von Krokodilen ist. Wie kommst du lebend rüber?
Antwort: Du schwimmst einfach herüber, da die Krokodile bei der Feier sind.



Zwei Katzen sitzen vor einem Vogelkäfig und beobachten den Vogel.
Sagt die eine: "Das ist kein Kanarienvogel, der ist ja grün."
Sagt die andere: "Vielleicht ist er noch nicht reif."



Eine Giraffe und ein Häschen unterhalten sich.
Sagt die Giraffe: "Häschen, wenn du wüsstest, wie schön das ist, einen langen Hals zu haben. Das ist sooo tollll! Jedes leckere Blatt, das ich esse wandert langsam meinen langen Hals hinunter und ich genieße diese Köstlichkeit soo lange."
Das Häschen guckt die Giraffe ausdruckslos an.
"Und erst im Sommer, Häschen, ich sag dir, das kühle Wasser ist so köstlich erfrischend, wenn es langsam meinen langen Hals hinunter gleitet. Das ist soooo schön, einfach toll einen so langen Hals zu haben. Häschen, kannst du dir das vorstellen!?"
Haschen ohne Regungen :
"Schon mal gekotzt?"



Ein junges Kalb schaut eines Tages durch das Fenster wie der Sohn des Bauern einen Weihnachtsfilm mit Rentieren anschaut, als der Film vorbei ist und das Kalb wieder zurück im Stall ist, sagt es zu seiner Mutter: " Wenn ich mal groß bin, dann gehe ich auch zur Luftwaffe!!"



Treffen sich zwei Schafe auf einer australischen Weide.
Sagt das eine Schaf:"Hi, I´m Wool!
"Fragt das andere:"Are you Schur?"



Ein Kamelreiter reitet verschwitzt in der Wüste. Plötzlich wird er von einem irrsinnig schnellen Blitz überholt. Er kann grade noch erkennen, dass es ein Radfahrer gewesen ist.
Später in einer Bar trifft er den Radfahrer wieder und fragt ihn, wie er so schnell fahren kann. Er antwortet: "Ich fahre so schnell ich kann, dann kommt mir der Fahrtwind entgegen, der kühlt mich dann ab und dadurch kann ich immer so weiter fahren."
Der Kamelreiter denkt sich: "Cool, das muss ich auch probieren."
Daraufhin nimmt er sein Kamel, reitet so schnell er kann und plötzlich fällt sein Kamel tot um. Er daraufhin: "Uups, ich glaube jetzt ist mir mein Kamel erfroren!"



Ein Mann hat sehr viel Geld damit verdient, dass er in Afrika Affen kastriert, damit die Plage nicht überhand nimmt. Er bietet wegen Arbeitsüberlastung seinem Freund an, ihm dabei zu helfen. Er erklärt ihm dabei, dass das Prinzip ganz einfach ist, man braucht nur einen Schäferhund und ein Gewehr.
Frage des Freundes: "Wie läuft die Geschichte denn ab?"
Antwort: "Ganz einfach - Du stellst Dich mit dem Gewehr auf. Dann klettere ich auf den Baum und schüttle nach und nach die Affen herunter und wenn sie herabfallen, schnappt der Schäferhund zu und beißt ihnen unten herum was ab!"
So wird es auch einen Monat mit gutem Erfolg praktiziert. Danach fragt jedoch der Freund: "Das System ist mir inzwischen klar und wir haben auch sehr gute Erfolge. Aber sage mir doch, warum ich hier mit dem Gewehr rumstehen muss?"
Darauf der Andere: "Du Idiot! Sollte ich einmal herunterfallen, erschießt du sofort den Köter !!! "



Sitzen zwei Vögel auf einer Mauer. Kommt ein Düsenjet vorbei. Da sagt der eine Vogel: "Boooah, der fliegt aber schnell!"
Sagt der andere: "Wenn dir der Hintern brennt, würdest du auch so schnell fliegen."



Ein Mann zeigt einem Bekannten den heimatlichen Zoo.
Dabei kommen sie zu dem Gehege mit einem Schimpansen. Dem Bekannten erzählt der Mann, dass der Schimpanse seit Jahren immer nur apathisch im Gehege sitzt. Der Bekannte meint, dass er dies ändern kann. Er wettet, dass er den Affen zum Lachen bringt. Der Bekannte tuschelt mit dem Affen, worauf dieser zum Lachen anfängt und sich nicht mehr halten kann.
Dann wird gewettet, dass der Affe zum weinen anfängt. Wieder ein Tuscheln mit dem Schimpansen und er fängt zum Weinen an, dass die Tränen zu Boden kullern.
Zuletzt wettet der Bekannte, dass er den Affen erschrecken kann. Nach kurzen leisen Zureden mit dem Affen springt dieser auf den Baum und versteckt sich in der Baumkrone.
Fragt der Mann seinen Bekannten, wie hast Du das alles geschafft, seit Jahren bewegt sich der Affe kaum.
Ganz einfach, sagt der Bekannte:" zuerst habe ich gesagt, dass ich Polizist bin, dann habe ich gesagt, was ich als Polizist verdiene."
Und warum ist der Affe dann weggelaufen? Ganz einfach, ich hab gesagt, dass die Polizei Nachwuchskräfte sucht!


Das Pferdrennen ist zu Ende. Das letzte Pferd überquert die Ziellinie. Wutentbrannt wendet sich der Pferdebesitzer dem Jockey zu und sagt: "Sie hätten ja auch etwas früher am Ziel sein können." Darauf der Jockey:" Ich weiß, aber ich musste beim Pferd bleiben."


Wie nennt man ein Schwein mit Ausweis? Passau



Ein Playboy und Weltreisender hat seinen Urlaub in Afrika verbracht und berichtet den staunenden Freunden:
"Stellt euch vor, abends rauche ich vor dem Zelt eine Zigarre. Da steht doch plötzlich ein gewaltiger Panther vor mir und reißt sein Maul auf. Ich renne los. Der Panther hinter mir her. Ich renne um mein Leben. Der Panther kommt immer näher. Ich kann nicht mehr und ergebe mich schließlich in mein Schicksal. Da rutscht der Panther doch glatt aus und bricht sich das Genick!"
Einer der Freunde bewundernd: "Toll, also ich an deiner Stelle hätte vor Angst in die Hose gemacht !"
Sagt der Afrika-Reisende: "Auf was, glaubst du, ist der Panther ausgerutscht?"



Ein Mann betritt eine Tierhandlung, um einen Papagei zu kaufen. Der Verkäufer zeigt die drei vorrätigen Exemplare. Der erste Papagei ist herrlich bunt, bildschön und 50cm groß. 'Na ja', denkt der Käufer, der wird wohl recht teuer sein. Er fragt den Verkäufer nach dem Preis: "1.000.-DM! Aber dafür spricht er auch deutsch und englisch." Der Käufer sieht sich den zweiten Papagei an. Dieser ist nicht so schön und auch ein bisschen kleiner. "Was kostet dieser hier?" "2.000.-DM! Er spricht 4 Sprachen fließend." Dies ist dem Käufer natürlich auch zu teuer und er sieht sich den dritten Papagei an, der ein bisschen mickrig und zerrupft auf der Stange sitzt. Der Verkäufer nennt ihm den Preis "3.000.-DM!" "Und was kann er?" fragt der Käufer. "Hab ich noch nicht herausgefunden, aber die anderen beiden sagen 'Chef' zu ihm..."



Eine alte Frau sitzt in ihrem Schaukelstuhl auf der Veranda als plötzlich eine gute Fee erscheint.
"Du hast drei Wünsche frei", sagt die Fee zur alten Frau.
"Hhm", grübelt die alte Frau, "als erstes wünsche ich mir, dass ich reich bin."
Die Fee schwingt ihren Zauberstab und schon sitzt die alte Frau in einem Schaukelstuhl aus purem Gold.
"Als nächstes wünsche ich mir, jung und schön zu sein."
Die Fee betätigt ihren Zauberstab und schon ist die ehemals alte Frau jung und schön.
"Gut", meint die jetzt junge Schönheit, als ihr alter Kater ihr zwischen den Beinen herumschleicht, "jetzt wünsche ich mir, dass mein lieber Moritz zu einem schönen jungen Mann wird."
Die Fee schwingt ein letztes Mal den Zauberstab und verschwindet.
Vor der Frau steht der schönste Mann, den sie jemals erblickt hat. Sie bekommt weiche Knie, als der schöne Jüngling seinen Kopf in ihre Richtung beugt, glaubt sie doch, er würde sie jetzt küssen.
Doch stattdessen flüstert er ihr ins Ohr: "Ich habe gewusst, dass es Dir irgendwann einmal leid tun würde, mich kastriert zu haben ..."



Ein Vogelpärchen sitzt auf einem Ast und beobachtet, wie eine Schildkröte auf den Baum klettert und runterspringt. Sie klettert wieder auf den Baum und landet erneut unsanft auf dem Boden. Dann klettert sie wieder rauf und wieder und wieder ...
Meint das Vogelweibchen zum Männchen: "Meinst du nicht, es ist Zeit, ihm zu sagen, dass er adoptiert ist?"



Ein Hase ist in die Grube gefallen und kommt nicht mehr raus. Kommt der Fuchs vorbei und denkt: "Wenn ich dem jetzt helfe, vielleicht kann ich den irgendwann mal fressen."
Gedacht, getan, der Fuchs hängt seinen schönen langen buschigen Schwanz in die Grube und der Hase klettert dran raus.
Ein paar Tage später ist der Fuchs in die Grube gefallen und kann nicht mehr raus. Da kommt der Hase vorbei und denkt: "Er half mir, jetzt helf ich ihm."
Gedacht, getan, der Hase hängt sein kurzes Stummelschwänzchen in die Grube. Der Fuchs kommt aber nicht ran.
"Kein Problem", sagt der Hase und nimmt sein Handy und telefoniert mit den Tieren des Waldes. Irgendwie gemeinsam bekommen die dann den Fuchs aus der Grube raus.
Und die Moral von der Geschicht?????
Hast du ein kurzes Schwänzchen, brauchst du ein Handy!



Treffen sich ein Deutscher, ein Amerikaner und ein Russe beim Windhundrennen.
Der Deutsche sagt: "Mein Hund hört vor dem Start den ganzen Tag 94.3 RS2 und gewinnt immer."
Sagt der Amerikaner: "Ich gehe mit meinem Hund immer zu McDonalds vor dem Rennen, damit ist ihm der Sieg sicher."
"Hach", sagt der Russe, "das ist gar nichts: Mein Hund kriegt vor dem Rennen immer 200 Gramm Wodka."
Die anderen: "Und der gewinnt dann ??????" "Nö, aber am Start ist er immer der Lustigste!"



Der größte Elefant im Berliner Zoo ist an Altersschwäche gestorben.
Sein Wärter ist ganz untröstlich.
Schließlich sagt der Zoodirektor zu ihm: "Hören sie mal, das ist doch lächerlich, wegen einem Elefanten so ein Theater zu machen! Wir kaufen doch einen neuen! "
"Ja! ", jammert der Wärter, "Und wer muss wieder wie letztes mal das Grab schaufeln? "



Tierhändler:
". . . wenn Sie die Schildkröte richtig pflegen, wird sie leicht über 200 Jahre alt!
"Kunde : "Na, wir werden ja sehen!!"



Anruf beim Tierarzt.
"Hallo Herr Doktor, meine Frau kommt gleich zu Ihnen mit unserer alten Katze.
Geben Sie ihr bitte eine Spritze, damit sie ruhig und friedlich einschläft.
Doktor: "Ja, mache ich. Und die Katze findet dann alleine nach Hause?"



Und dann war da noch die Henne, die vor dem Hahn herlief und sich folgendes überlegte:
"Was soll ich tun? Laufe ich vor ihm davon, bin ich dumm.
Lass ich mich kriegen, denkt der sofort, wieder so'n Flittchen.
Das Beste - ich werde stolpern..."



Gehen drei Schnecken über eine Eisenbahnschiene, da sagt die eine:
"Vorsicht da kommt ein Zug" (KNACK)
"WO?" (KNACK)
"DA!" (KNACK)



Ein Polizist stoppt ein Auto, an dessen Steuer ein Hund sitzt.
"Sind sie wahnsinnig?" brüllt er den Mann auf dem Beifahrersitz an.
"Sie können doch ihren Hund nicht ihr Auto lenken lassen!"
"Nun machen sie aber mal einen Punkt!" meint der Beifahrer.
"Das ist nicht mein Hund und auch nicht mein Auto. Ich bin nur ein Anhalter!"



Ein Deutscher und ein Italiener marschieren durch die Wüste.
Kommt ein Löwe angerannt.
Der Italiener zieht schnell seine Turnschuhe an.
Sagt der Deutsche : Auch mit Turnschuhen bist du nicht schneller als der Löwe.
Antwortet der Italiener: Ist auch nicht nötig, ich muss nur schneller sein als du.



Kommt ein Zebra auf einen Bauernhof und trifft die Hühner.
"Was macht Ihr denn hier"
"Wir legen Eier, das freut die Menschen"
Hmm, denkt sich das Zebra und schlendert weiter. Es trifft die Kühe.
"Was macht Ihr hier auf dem Bauernhof?"
"Wir geben den Menschen Milch"
Hmm, denkt sich das Zebra und spaziert weiter. Es trifft den Hengst.
"Und was ist Deine Aufgabe hier?"
"Zieh Deinen albernen Pyjama aus, dann zeig ich es Dir!"



Nachts. Drei Vampirfledermäuse sitzen auf dem Friedhof.
Die erste fliegt los, kommt nach einer halben Stunde wieder und ist im ganzen Gesicht vollkommen blutverschmiert.
Die anderen beiden wollen natürlich wissen, wo sie war. Darauf die erste: "Seht ihr da hinten das große Haus mit den erleuchteten Fenster?"
"Ja klar!"
"Tja, da war 'ne Hochzeitsfeier, und die Gäste sind alle so besoffen, dass sie mich überhaupt nicht bemerkt haben!"
Die zweite fliegt los und kommt ebenfalls nach einer halben Stunde mit blutverschmiertem Gesicht wieder.
"Wo warst Du denn?"
"Seht ihr dahinten die Kneipe, wo auch noch Licht ist?"
"Ja klar!"
"Tja, da war 'ne Studentenfeier, und die waren alle so besoffen, dass sie mich überhaupt nicht bemerkt haben."
Schließlich fliegt auch die dritte los. Nach kurzer Zeit ist auch sie mit blutverschmiertem Gesicht wieder da.
"Und wo warst Du?"
"Seht ihr dahinten die große Mauer?"
"Ja klar!"
"Tja, die hab' ich nicht gesehen!"



Zwei Kühe auf der Weide.
Plötzlich fängt die eine an zu zittern.
"Was hast du denn?", fragt die andere"
"Oje", stöhnt die erste. "Da kommt schon wieder der Melker mit den kalten Händen!"



Treffen sich zwei Hunde. "Du", sagt der eine, "heute werden im Park neue Bäume gepflanzt".
Sagt der andere: "Toll, das muss begossen werden!"



Kommt ein Huhn in ein Frühstückslokal und sagt zum Wirt: "bitte geben Sie mir doch einen Eierbecher, einen kleinen Löffel und etwas Salz, den Rest kann ich dann selbst besorgen."



Treffen sich zwei Heringe mitten im Ozean. "Hei", sagt der eine.
"Wo?" antwortet erschrocken der andere.



Theo war in Spanien und meint, nun alles über Stierkämpfe zu wissen. Mit wichtiger Miene erklärt er: "Die Stiere sind farbenblind. Sie reagieren überhaupt nicht auf Rot. Nur Kühe können Rot erkennen."
"Und warum werden Stiere dann so wild, wenn man ihnen ein rotes Tuch hinhält?" - "Weil sie glauben , daß man sie für Kühe hält."



"Nanu", staunt der Uhrmacher über seinen Kunden, "warum bringen Sie Ihren Dackel zu mir? "Er bleibt alle 5 Minuten stehen!"



Was ist schlimmer als ein Elefant im Porzellanladen? Ein Igel in einer Kondomfabrik!



Welchen Spruch hört der Hai am liebsten? Mann über Bord!



Welche drei Tiere haben ihren Schniedel vorne? Die drei Musketiere!



Was kann schwimmen und beginnt mit "Z"? Zwei Enten



Was sagt ein Hase beim Überfall auf einen Schneemann? "Möhre oder Fön!"



Wo wohnen Katzen? Im Miezhaus!



Warum legen Hühner Eier? Wenn sie die schmeißen würden, gingen sie ja kaputt.



Nachdenklich betrachten zwei Elefantendamen ein vorüberziehendes Zebra.
"Die Modeschöpfer haben schon recht", meint die eine.
"Wieso das?", fragt die andere.
"Das siehst du doch, Streifen machen schlanker."



"Vorsicht", sagt die Forelle zu ihrem Kind, als sie einen dicken Wurm entdeckt.
"Wenn dir so ein Brocken vor die Nase fällt, ist ganz sicher irgendein Haken dabei!"



Zwei Jäger fahren durch die Steppe.
Freut sich der hungrige Löwe: "Endlich - Fressen auf Rädern!"



Ein Känguruh hüpft durch die Steppe. Plötzlich bleibt es stehen und kratzt sich am Bauch. Dann greift es in den Beutel, holt das Baby raus und haut ihm tüchtig eins hinter die Ohren: "Wie oft hab ich dir schon gesagt, dass du im Bett keinen Zwieback essen sollst!"



Der kleine Igel hat sich verlaufen.
Als er gegen einen Kaktus rennt, fragt er weinerlich: "Bist du es, Papi?"



Zwei Kaninchen sitzen im Variete und schauen zu, wie der Zauberkünstler ein Kaninchen nach dem anderen aus dem Zylinder zaubert.
"Du", meint die Kaninchenfrau zu ihrem Mann, "unsere Methode ist mir aber wirklich lieber."



Treffen sich zwei Holzwürmer im Käse. Seufzt der eine: "Auch Probleme mit den Zähnen?"



Ein Städter zieht auf's Land um Schweine zu züchten. Er kauft sich einen Hof und ein Schwein. Am ersten Tag lädt er das Schwein auf eine Schubkarre und führt es zum Eber in der Hoffnung, dieser werde noch in der Nacht für Nachwuchs sorgen. Am Morgen sind aber noch keine Jungen da. Er lädt das Schwein wieder auf und fährt zum Eber. Das Ganze wiederholt sich noch 3mal. Am nächsten Tag schickt er seine Frau in den Stall. Sie kommt zurück und meint: "Junge sind noch keine da, aber die Sau sitzt schon wieder auf der Schubkarre!"



Stehen vier Kühe auf der Weide. Sagt die eine: "Muh" Sagt die zweite: "Muh Muh" Sagt die dritte: "Muh Muh Muh"
Sagt die vierte: "Ihr habt wohl auch nur das eine im Kopf, was?"



Stehen zwei Kühe auf der Weide. Sagt die erste: "Wie spät ist es?" Sagt die zweite: "Bist du blöd, wir können doch gar nicht reden."




Kommt ein Frosch zum Bäcker: "10 Brötchen, du Arschloch!"
"Das ist ja eine Unverschämtheit", sagt der Bäcker, aber er gibt ihm die Brötchen trotzdem.
Am nächsten Tag wieder: "10 Brötchen, du Arschloch!"
Darauf der Bäcker: "Wenn Du das noch mal sagst, Nagel ich Dich an die Wand".
Einen Tag später kommt der Frosch erneut: "Hast Du einen Hammer?"
"Nein, habe ich nicht."
"Hast Du denn Nägel da?"
"Nein, habe ich auch nicht."
"Dann gibt mir mal 10 Brötchen du Arschloch!"



Ein Dieb klettert durch das Fenster in ein Haus und sucht nach Wertgegenständen. Plötzlich hört er eine Stimme: "Ich kann dich sehen, und Jesus und Petrus sehen Dich auch!" Er sieht sich um, kann aber nichts erkennen. Im nächsten Zimmer das gleiche Spiel, und als er noch weiter geht sieht er einen Papagei in seinem Käfig sitzen der eben diese Worte zu ihm spricht. Der Dieb ist beruhigt und fragt den Papagei: "Wie heißt du denn?"
Papagei: "Jerusalem."
Der Dieb: "Was für ein saublöder Name für einen Papagei!"
Papagei: "Ja, aber nicht so dumm wie Jesus und Petrus für einen Rottweiler und einen Dobermann."



"Jetzt weiß ich, was platonische Liebe ist", sagte der Igel, als er von der Drahtbürste stieg.



Ein Missionar wird von einem Rudel Löwen angegriffen. Ehe er in Ohnmacht fällt, spricht er ein Stossgebet: "Lieber Gott, mache diese Bestien zu frommen Christen!"
Als der Gottesmann sein Bewusstsein wieder erlangt, haben die Löwen einen Halbkreis um ihn gebildet und beten: "Komm, Herr Jesu, sei unser Gast und segne, was du uns bescheret hast."



Drama aus dem Mittelalter: Ein Löwe mit Magenknurren schleicht um einen Kreuzritter herum, der in seiner Rüstung eingeschlafen ist: "Schon wieder dieser Konservenfraß", mault er angewidert.



Der typische Ehekrach über die Ostertage: Henne Berta findet ein paar buntbemalte Eier, setzt sich nichts Böses denkend darauf und brütet fröhlich vor sich hin.
Als Jockel, der Hahn die Eier sieht, stellt er Berta zur Rede, rast über den Hof und verdrischt den Pfau.



Eine Raupe trifft einen Tausendfüssler. Sie beneidet ihn: "Deine Frau hat tolle Beine." Wenig begeistert nimmt der Tausendfüssler das Kompliment hin: "Mag ja sein. Aber bis sie die abends alle auseinander hat, bin ich längst eingeschlafen."



Frosch und Elefant streiten. Als es dem Elefanten zu bunt wird, tritt er auf den Frosch und dem kommen die Augen raus.
Sagt der Elefant: "Wa, da guckste!"



Kommt ein Häschen in eine Bank und geht zu einem Angestellten: "Hattu Vollmacht?" - "Vollmacht? Äh, nein."
Am nächsten Tag wieder: "Hattu Vollmacht?"
"Nein. Was soll denn das überhaupt für eine Frage sein!"
Das geht solange, bis der Angestellte zum Leiter der Bank aufgestiegen ist.
Häschen kommt wieder: "Hattu Vollmacht?"
Der Bänker stolz: "Ja!"
Darauf das Häschen: "Dann muttu Hose wechseln!"



Eine Schnecke beginnt mitten im Winter damit, einen Baum zu besteigen.
"Was willst du denn mitten im Winter auf dem Kirschbaum?" fragt der Vogel überrascht. "Kirschen essen."
"Aber es sind noch gar keine dran."
"Wenn ich oben bin, schon!"



Der kleine Kuckuck hat sich verflogen - er ist mitten über dem Ozean.
Verzweifelt schreit er: "Kuckuck, kuckuck."
Plötzlich taucht aus dem Meer ein Haifisch auf und sagt mit einem Augenzwinkern : "Hai!"



Zwei Vögel sitzen auf einem Baum im FKK-Gelände und beobachten aufmerksam das nackte Treiben. Plötzlich schüttelt der eine den Kopf und meint: "Komisch, alle zur gleichen Zeit in der Mauser!"



Unterhaltung zweier Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren: "Jetzt sterben wir aus", seufzt der eine traurig.
"Macht nichts", tröstet der andere, "wir werden ja in Überraschungseiern wiedergeboren."



Die Löwin fragt ihre Jungen: "Warum keucht ihr denn so?"
"Wir haben einen Missionar auf einen Baum gehetzt."
"Ihr sollt doch nicht mit dem Essen spielen!"



Zwei Schlangen wollen mal wieder Liebe machen. Warnt die eine: "Komm mir aber bloß nicht schon wieder mit deinem dämlichen Seemannsknoten!"



Kritisch betrachtet der Affen-Papa das Baby. "Nun sei nicht so niedergeschlagen", sagt die Affen-Mama. "Alle Neugeborenen sehen zunächst aus wie Menschen."



Sagt die Heringsmutter zu ihrem jüngsten Kind: "Schwimm gerade! Sonst wirst du noch ein Rollmops!"



Kommt ein Frosch in den Milchladen.
Fragt die Verkäuferin: "Na, Kleiner, was willst du denn?"
- "Quaak."



Der Tierarzt hat bei der Kuh des Bauern die künstliche Befruchtung beendet und will gerade gehen.
Dreht die Kuh sich traurig um und fragt: "Wo bleibt das Küsschen?"



Als die Tiere in Noahs Arche gingen, stockte plötzlich der Zug.
Da sagte der Frosch zur Giraffe: "Guck mal, was da los ist!"
Die Giraffe reckte den langen Hals und sagte dann seufzend: "Das kann länger dauern. Der Tausendfüssler zieht sich die Hausschuhe an!"



"Mein neuer Hund ist echt super. Jeden Morgen um 8 Uhr bringt er mir die Zeitung. Dabei habe ich gar keine abonniert!"



"Wir haben da ein Prachtexemplar, gnädige Frau", sagt der Verkäufer zu der Kundin, die einen Papagei erstehen will, "der spricht sogar Englisch und Französisch."
"Wann spricht er denn Englisch!", fragt die Kundin.
"Wenn Sie an dem Faden an seinem linken Fuß ziehen." - "Und wann spricht er Französisch!" "Wenn Sie am Faden an seinem rechten Fuß ziehen."
"Und was geschieht", bohrt die Kundin weiter, "wenn ich an beiden Fäden gleichzeitig ziehe!"
Krächzt der Papagei: "Dann fall ich auf den Schnabel, blöde Gans!"



Ein Mann hatte einen ziemlich heiteren Abend und steht am Morgen mit einem mächtigen Brummschädel auf. Er zieht die Gardinen auf und traut seinen Augen kaum. Dort unten auf der Straße steht neben dem Hydranten doch tatsächlich ein ausgewachsener Pinguin. Der Mann denkt sich "Gestern hast du aber wirklich übertrieben", reibt sich noch mal die Augen und zwickt sich in die Backen, aber es hilft nichts, der Pinguin steht immer noch dort. Da er ein
Tierfreund ist, zieht er sich an, geht nach unten und nimmt den Pinguin mit aufs Polizeirevier, um zu fragen, was er bloß mit dem Tier machen soll.
Der Polizeibeamte dort sagt ihm: "Tja guter Mann, ich weiß leider auch nicht, wohin mit dem Pinguin. Wieso gehen sie mit ihm nicht einfach mal in den Tierpark." Der Mann bedankt sich und zottelt mit dem Pinguin davon. Am anderen Tag begegnet der Polizist dem Mann zufällig in der Stadt und der hat den Pinguin immer noch bei sich.
Sagt der Polizist: "Sagen sie mal, habe ich ihnen nicht gesagt, dass sie mit dem Pinguin in den
Tierpark gehen sollen?"
"Ja klar", entgegnet der Mann, "da waren wir gestern ja auch, aber heute gehen wir ins Kino."



Die Arche Noah ist zu voll und droht zu sinken, deshalb halten die Tiere eine Versammlung ab, um zu beschließen, welches die Arche zu verlassen hat. Sie kommen zu einem Entschluss, den sie dem Breitmaulfrosch mitteilen: "Du, wir haben beschlossen, dass das Tier mit dem breitesten Maul die Arche zu verlassen hat."
Darauf der mit Kussmund: "Oh! Das arme Krokodil!"



Eine fromme Frau hat einen Papagei, der ständig schreit: "Ich bin Lora das Freudenmädchen!" Der Pfarrer verspricht das Tier bei seinen Papageien Peter und Paul, die aus der Bibel lesen, zu erziehen.
Im Käfig sitzen Peter und Paul andächtig vor Bibel und Gesangbuch.
Lora fängt an zu schreien: "Ich bin Lora das Freudenmädchen!"
Darauf Peter: "Paul, mach die Bibel zu! Der Herr hat unser Flehen erhört!"



"Warum haben Elefanten rote Augen?" - "Weiß ich nicht." - "Damit sie sich besser im Kirschbaum verstecken können." - "Aber ich habe noch nie einen Elefanten in einem Kirschbaum gesehen!" - "Da kannst du mal sehen, wie gut die sich verstecken können!"



Ein Gast betritt eine Tiroler Hotelpension, ein kleiner Hund springt bellend an ihm rum. Der Gast fragt den alten Portier: "Beißt ihr Hund?" - "Na, der beißt net." Der Gast bückt sich zum kleinen Hund, um ihn zu tätscheln. Sofort verbeißt sich der Hund in die Hand des Gastes. "Aber Sie haben doch gesagt, ihr Hund beißt nicht!" - "Des is net mei Hund."



Sagt die Maus zum Elefanten: "Elefant, komm mal raus aus dem Wasser!"
Der Elefant sagt: Nein, ich schwimme gerade so schön!"
"Bitte Elefant!"
Dem Elefant wird es langsam zu blöd und er kommt raus.
Sagt die Maus: "Gut, kannst wieder reingehen. Ich wollte nur sehen, ob du meine Badehose anhast!"



Der Bauer hat für seinen Hühnerhof einen jungen Hahn gekauft.
Der alte Hahn weist ihn ein: "Du kannst alle Hennen haben bis auf die Berta. Die gehört mir!"
Selbstbewusst tönt darauf der junge Gockel: "Nix da, Ich will alle!!"
"Dann lass uns einen Wettlauf zum Misthaufen machen, der Sieger bekommt alle Hennen." Die beiden Hähne rennen los.
Der ältere liegt vorne, aber als sie den Hof zur Hälfte überquert haben, legt sich der junge mächtig ins Zeug und rückt ganz dicht auf. Plötzlich knallt es, und der junge Hahn fällt tot um. Der Bauer nimmt sein Gewehr von der Schulter und meint verwundert: "Komisch, schon der dritte schwule Hahn in dieser Woche!"



"Sag mal Herbert, hast du dem Papagei all die Schimpfwörter beigebracht?"
"Nein, ganz im Gegenteil! Ich habe ihm nur gesagt, welche Wörter er nicht benutzen darf!"



"Unser Hund lügt", erzählt Meier seinem Freund. "Ach was, Hunde können doch nicht lügen!" - "Pass mal auf, ich kann es beweisen: Bello, wie macht die Katze?" - "Wau, wau, wau." - "Siehst du?!"



Ein Puma-Männchen trifft auf eine reizende Puma-Dame. Seine Verführungskünste bleiben aber unbeachtet.
"Jetzt zier dich nicht so", wird das Puma-Männchen langsam ungeduldig, "wir stehen schon auf der Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere und du stellst dich so zickig an!"



"Mein Hund kann mit der Pfote die Haustür öffnen" prahlt Herr Müller.
"Na und?", meint Schmidt, "meiner hat seinen eigenen Haustürschlüssel!"



"Gibt es hier Quallen, Krebse oder Seeigel?" fragt der Badegast.
"Keine Angst", beruhigt ihn der Bademeister, "die werden alle von den Haien gefressen!"



Der alte Bauer klärt seinen Sohn über ökonomische Zusammenhänge auf: "Alles, was selten ist, ist teuer. Ein gutes Pferd ist selten. Darum ist es teuer."
"Aber Papa", wendet der Sohn ein, "ein gutes Pferd, das billig ist, ist doch noch seltener."




Die kleine Petra ist zum ersten Mal auf einem Bauernhof und sieht am Abend der Bäuerin zu, wie sie ein Huhn rupft.
"Tante", fragt Petra, "ziehst du die Hühner jeden Abend aus?"



Zwei Schnecken wollen über die Straße. Die eine zur anderen: "Ich gehe jetzt los!" darauf die andere: "Bist du verrückt? In drei Stunden kommt der Linienbus!"



Klagt ein Tausendfüßler-Kind im Schuhgeschäft: "Mama, bitte keine Schnürstiefel!"



Sagt die Kuh zum Polizisten: "Mein Mann ist auch Bulle!"



Im Elefantengehege gibt es einen fürchterlichen Knall. Alle starren entsetzt hin, was wohl passiert ist. Nur der Tierwärter bleibt cool und sagt zum Elefanten: "Wie oft habe ich dir schon gesagt, du sollst die Kaugummi-Blasen nicht platzen lassen!"



Gehen zwei Eisbären in der Wüste spazieren. Sagt der eine: "Hier muss es aber glatt sein!" - "Wie kommst du denn da drauf?" - "Na, siehst du denn nicht, wie die hier gestreut haben!"



"Was macht dein kranker Goldfisch?" - "Danke, er ist schon wieder auf den Beinen!"



Im Zugabteil. Aus einem Rucksack tropft es. Ein Reisender probiert mit dem Finger.
"Alter Cognac?", fragt er die Besitzerin.
"Nein, junger Dackel!"



Auf der Polizeistation klingelt das Telefon. "Kommen Sie sofort. Es geht um Leben und Tod. Hier in der Wohnung ist eine Katze!" schallt es aus dem Hörer.
Der Beamte erkundigt sich: "Wer ist denn am Apparat?" - "Der Papagei."



Zwei Hunde nehmen im neu eröffneten Tierrestaurant Platz und studieren die Speisekarte. Fragt der Ober: "Was darf's denn sein?" - "Wir nehmen zweimal Bellkartoffeln!"



Karl erzählt seinem Freund: "Unsere Katze hat bei der Vogelausstellung den ersten Preis geholt!" - "Wie den das?" - "Die Käfigtür war offen!"



Rudi fragt: "Zu welcher Tierart gehört der Puma?" - "Zu den Wildkatzen." - "Und der Adidas?"



Zwei Schweine gehen über den Hof und treffen den Eber. Das eine Schwein grüßt nicht.
Fragt das andere: "Wieso hast du nicht gegrüßt?"
"Den grüßen? Der hat mich gestern zur Sau gemacht."



Der kleine Löwe muss zum erstenmal raus in die Manege.
Ängstlich fragt er seinen Vater: "Papa, was sind denn das für Leute da draußen?"
"Vor denen brauchst du wirklich keine Angst haben. Du siehst ja, die sitzen alle hinter Gitter!"



Beim Hundeverkäufer. "Ich möchte den Boxer mit den treuen Augen kaufen."
"Gern, aber den anderen Hund aus dem Zwinger müssen Sie dann auch nehmen."
"Warum das?" - "Er ist der Trainer des Boxers!"



Ein Mann spielt Schach mir seinem Hund.
Ein zweiter Mann tritt hinzu: "Sie haben aber einen klugen Hund."
"Wieso, er verliert doch immer."



Ein Mann kommt in eine Zoohandlung und verlangt zehn Ratten.
"Wozu brauchen sie die denn?" wundert sich der Verkäufer.
"Ich habe meine Wohnung gekündigt und muss sie so verlassen, wie ich sie bezogen habe."



Frosch 1 sagt: "Quak" Frosch 2 sagt: "Quak Quak" Frosch 3 sagt: "Quak Quak Quak" Frosch 1 tötet Frosch 3.
Warum? Er wusste zuviel!



Zwei Mäuschen paaren sich. Sagt der Mäuserich: "Hoffentlich ist nicht alles für die Katz!"



Zwei Mäuse haben im Wald einen Elefanten aufgestöbert.
Sagt die eine: "Toll, den braten wir uns. Du bewachst ihn, ich hole inzwischen Feuerholz!"
Als sie zurückkommt, steht die andere Maus alleine da und jammert: "Der Elefant ist weggelaufen!"
"Lüg' doch nicht, Du kaust ja noch!"



Der Gast hat im Restaurant eine Taube bestellt. Das Vieh ist zäh wie Leder. Auf einmal beisst er auf etwas Hartes: Eine kleine Metallkapsel. Er öffnet sie, drin ist ein Zettel: "Greifen an im Morgengrauen. Napoleon"



Zwei stolze Pinguineltern warten drauf, dass ihr Pinguinbaby das erste Wort spricht.
Der Pinguinvater: "Bestimmt sagt es Papa!"
Die Pinguinmutter: "Bestimmt sagt es Mama!"
Darauf das Kleine: "Scheiß Kälte!"



In einem Keller ist ein Rotweinfass ausgelaufen. Alle Mäuse betrinken sich. Auf dem Höhepunkt des Festes klettert der Mäuserich auf das leere Fass, streicht sich mit der rechten Vorderpfote über den Bart und sagt: "So, jetzt geh ich nach oben und vernasch die Katze!"



Zwei Wanderer stehen plötzlich einem gewaltigen Bären gegenüber. In Windeseile reißt sich der eine die Stiefel von den Füssen holt seine Turnschuhe aus dem Rucksack und zieht sie an. "Was soll das denn?" fragt sein Begleiter, du kannst auch mit Turnschuhen nicht schneller laufen als der Bär."
"Was geht mich der Bär an, Hauptsache ich bin schneller als Du."



Treffen sich zwei Hunde im Park. Fragt der eine: "Ich heisse Arko vom Schlosshof. Und du, bist du auch adelig?"
Sagt der andere: "Ja, ich heiße Runter vom Sofa!"



Klingelt 'ne Schnecke bei einem Mann an der Tür. Der macht auf, sieht die Schnecke und tritt sie die Treppe runter. Sechs Wochen später klingelt die Schnecke wieder bei dem Mann und fragt: "Du, was sollte das gerade?"



Zwei Terrier beobachten vom Gehsteig aus den Verkehr auf der Strasse. Da kommt ein Tandem vorübergefahren, vorn eine Frau und hinten ein Mann.
"Siehst Du", entrüstet sich der eine Terrier, "wenn wir so daherkämen, hätte man uns bestimmt schon längst einen Eimer Wasser über das Fell geschüttet!"



"Ich fühle mich richtig schlapp und schwach", meint der Elefant traurig. Daraufhin meint ein anderer Elefant: "Man spürt es eben doch, dass man aus einer Mücke gemacht wird."



"Lässt euer Hund einen Fremden an sich heran?"
"Na klar, wie sollte er sonst zubeißen können?!"



Was läuft über die Wiese und sagt: Verdammter Mist? Eine Fluchente.



Was ist grün, glücklich und hüpft von Grashalm zu Grashalm? Eine Freuschrecke.



Was ist braun, hat einen Beutel und hängt am Baum? Ein Hänguruh.



Was ist ein Tyrannosaurus Rex, der in Afrika geboren wurde, dann nach Asien auswanderte und schließlich in Europa starb? Ausgestorben!



Fritzchen besucht mit seinem Vater das Aquarium im Zoo. Als sie vor den Piranhas stehen, sagt eine Piranhamutter zu ihren Kindern: "Seht mal, das sind fischfressende Menschen!"



"Herr Nachbar, Ihr neuer Hund ist ja wirklich ein prachtvolles Tier. Wenn ich jetzt, 'Komm her, Sultan!' rufe, würde mir Ihr Hund dann gehorchen und herkommen?"
"Wahrscheinlich nicht."
"Wieso nicht?"
"Weil sein Name Waldi ist!"



Zwei Flöhe kommen aus dem Kino. Es regnet.
Fragt der eine den anderen: "Gehen wir zu Fuß, oder nehmen wir uns einen Hund?"



Eine Riesenschlange und ein Kaninchen gehen zusammen in ein Lokal. "Zarte junge Karotten," bestellt das Kaninchen.
Der Kellner notiert. "Und was darf ich für Ihre Begleiterin bringen?"
"Ich bitte Sie," antwortet das Kaninchen, "wenn sie nicht schon gegessen hätte, säßen wir nicht hier."



F:Was kommt heraus, wenn man eine Taube mit einem Papagei kreuzt?
A:Ein Vogel, der während des Fluges nach dem Weg fragen kann!



F:Wie kommt ein Elefant von einem Laubbaum herunter?
A:Er setzt sich auf ein Blatt und wartet, bis es Herbst wird.



"Hast du schon gehört, der Hund von Jutta kann sprechen." - "Ja, ich weiß. Mein Hund hat es mir schon erzählt."



F:Woran erkennt man, dass ein Elefant im Kühlschrank ist?
A:Man bekommt die Tür nicht zu.

F:Woran erkennt man, dass ein Elefant im Kühlschrank war?
A:An den Fußabdrücken auf der Butter!



Mitten in der Nacht erwacht der Hühnerzüchter Baldrian. Er hat ein Geräusch gehört und schleicht zum Hühnerstall und fragt: "Ist da wer?"
Kommt die Antwort: "Nur wir Hühner."



F:Was ist schwarz und dreht sich im Kreis?
A:Ein Maulwurf beim Hammerwerfen!

F:Was ist schwarz, dreht sich und hüpft auf einem Bein?
A:Wieder der Maulwurf, er hat den Hammer auf den Fuß bekommen!

F:Und was ist schwarz und fliegt durch die Luft?
A:Der selbe Maulwurf, der hat den Hammer nicht losgelassen!



F:Was ist der Unterschied zwischen einem indischen und einem afrikanischen Elefanten?
A:Sie haben ganz bestimmt verschiedene Postleitzahlen!



Frau Mählmann hat sich nach längerem Sparen einen Papagei zugelegt. Jetzt will sie ihm das Sprechen beibringen: "Hallo... hallo... hörst du nicht, mein Vögelchen? Hallo... hallo..."
Da öffnet der Papagei seinen Schnabel und sagt: "Besetzt!"



F:Was ist gelb und hüpft durch den Wald?
A:Postfrosch!



F:Wie viele Beine hat eine Kuh?
A:12. Zwei links, zwei rechts, zwei vorne, zwei hinten, und in jeder Ecke eins.



In der Zoohandlung: "Ich möchte den Papagei umtauschen. Er erzählt laufend unanständige Witze." - "Das stört Sie, gnädige Frau?" - "Nein, aber ich kenne sie jetzt alle."



Familie Hering schwimmt im Meer. Da begegnet ihnen ein U-Boot. Klein Hering versteckt sich ängstlich hinter seinerMutter. Doch die beruhigt ihn: "Das sind nur Menschen in Dosen."



Eine Katze und eine Maus kommen in eine Bäckerei. "Ich möchte bitte ein Stück Pflaumenkuchen mit Sahne", sagt die Maus.
"Und Sie", fragt die Verkäuferin die Katze.
"Ich möchte nur einen Klacks Sahne auf die Maus."



F:Was ist der Unterschied zwischen einem Elefanten und einem Briefkasten?
A:Schon mal einen Brief in einen Elefanten eingeworfen?

F:Was ist grau und leuchtet?
A:Ein elektrischer Elefant.

F:Was ist innen grau und weiß und außen rot und weiß?
A:Campbell's Cream of Elephant Soup...

F:Warum fahren Elefanten kein Fahrrad?
A:Weil sie keinen Daumen zum Klingeln haben.

F:Wie nennst Du einen Elefanten in einem Bus?
A:Passagier.

F:Wie verhindert man, dass Elefanten zuviel einkaufen?
A:Die Kreditkarten wegnehmen.

F:Warum ist der Elefant groß, grau und runzlig?
A:Wenn er klein, weiß und glatt wäre, dann wäre er ein Aspirin.

F:Warum ist es gefährlich, zwischen 2 und 4 im Dschungel zu sein?
A:Um diese Zeit springen die Elefanten aus den Bäumen.

F:Warum ist um 9 Uhr Sperrstunde im Dschungel?
A:Damit Elefanten das aus-den-Bäumen-springen üben können.

F:Warum sind Krokodile so flach?
A:Sie kümmern sich nicht um die Sperrstunde.

F:Warum sind Pygmäen so klein?
A:Sie waren zwischen 2 und 4 im Dschungel.



Der Teenager spielt dem Vater die neueste Heavy Metal Platte vor: "Na Papi, hast Du schon mal so einen tollen Sound gehört?"
"Ja, und zwar vor etwa drei Wochen, als auf einer Kreuzung ein Lastwagen vollbeladen mit Milchkannen mit einem Laster voller Schweine zusammenstieß..."



Ein Professor will das Hüpfverhalten der Frösche untersuchen. Dazu nimmt er den ersten Frosch, setzt ihn auf den Boden und sagt: "Frosch, hüpf!" Der Frosch springt 2 Meter weit.
Der Professor notiert: Frosch mit vier Beinen hüpft 2 Meter weit.
Danach schneidet er ihm ein Bein ab und ruft: "Frosch, hüpf!" Der Frosch springt einen Meter weit.
Der Professor notiert: Frosch mit drei Beinen springt einen Meter weit. So geht das weiter, bis der Professor dem Frosch auch noch das letzte Bein abschneidet. Er setzt ihn auf den Boden und ruft: "Frosch, hüpf!" Der Frosch bewegt sich nicht.
Der Professor notiert: Frosch ohne Beine hört schlecht!"



Ein Löwe tigert durch die Wüste. Plötzlich trifft er auf eine Gazelle und brüllt dieselbe an: "Wer ist der König der Tiere?"
Die Gazelle zaghaft: "Na, Du, Löwe!"
Der Löwe ist zufrieden und geht weiter. Kurze Zeit später trifft er eine Giraffe. Auch die brüllt er an: "Wer ist der König der Tiere?"
Die Giraffe hat auch Angst: "Na, Du, Löwe!"
Und wieder geht der Löwe zufrieden weiter. Kurze Zeit später trifft er einen Elefanten: "Wer ist der König der Tiere"
Der Elefant packt den Löwen mit seinem Rüssel und klatscht ihn gegen eine Palme.
Der Löwe kleinlaut: "Man wird doch wohl mal fragen dürfen..."



"Wo fehlt's denn?" fragt die Tierärztin den Mann, der in ihre Praxis kommt und auf dessen Kopf sich ein ausgewachsener Frosch festklammert. "Mir geht's gut", entgegnet der Mann.
"Sie sind doch Tierärztin. Also fragen Sie den da oben. Er wollte unbedingt zu ihnen".
"Schluss mit der Diskussion", fährt der Frosch die Ärztin an. "Sehen Sie nicht, dass ich mir den Mann in den Fuß getreten habe? Und Sie reden, reden, reden..."



Elfriede ist zum ersten Mal auf einem Bauernhof.
Schon am ersten Tag kommt sie aufgeregt zu ihrer Mutter gerannt.
"Mutti, Mutti!" schreit sie. "Die kleinen Schweinchen haben das
große Schwein umgeschmissen und knabbern ihm gerade die
Knöpfe von seiner Weste!"



Zwei Zugvögel überfliegen einen afrikanischen FKK-Strand,
an dem sich deutsche Nudisten tummeln.
Staunt der eine: "Sieh dir das an! Alle zur gleichen Zeit in der Mauser!"



Zwei Regenwürmer begegnen auf der Münchner Leopoldstrasse
einer haarigen Raupe. Mokiert sich der eine:
"Seit Kir Royal kann ich diese aufgetakelten Schickimickiwürstchen
mit ihren Pelzmänteln nicht mehr sehen!"



Zwei Katzen sitzen vor einem Vogelkäfig und beobachten den Vogel.
Sagt die eine: "Das ist kein Kanarienvogel, der ist ja grün."
Sagt die andere: "Vielleicht ist er noch nicht reif."



Im Zirkus steht ein Hund auf einer Ziege und singt das Lied
"Griechischer Wein". Begeistert fragt ein Zuschauer den Direktor:
"Sagen Sie mal, da ist doch ein Trick dabei, oder?"
"Stimmt, wissen Sie, der Hund kann gar nicht singen,
das ist die Ziege!"



Zwei Vertreter flunkern. Sagt der eine: "Ich habe unlängst einer
Frau eine Waschmaschine verkauft, dabei hatte die gar keinen
Stromanschluss!"
"Das ist gar nichts! Ich habe einem Mann eine Kuckucksuhr angedreht
und ihm dazu zwei Zentner Vogelfutter verkauft!"



Kommt ein Frosch in den Milchladen, fragt der Verkäufer: "Was wünschen Sie ?"
Sagt der Frosch: "Quaaaaak!"



Sagt ein Fink zum Zebra: "Es soll ja Zebrafinken geben...!"


 






 



 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!